THOM

Thom vertritt die Auffassung: Wer die Wirtschaft verstehen will, muss Kunst studieren.


Deshalb ging er nach seinem Wirtschaftsstudium für ein Zweitstudium an die Kunsthochschule. Dort befasste er sich mit transdisziplinären Fragestellungen und begann die Wirtschaft als Kunst zu sehen.

Seit seinem Studienabschluss arbeitet er einerseits als Unternehmensberater und andererseits als Theaterschaffender.

© THOM TRUONG 2017