© THOM TRUONG 2017

de / en
Watch me strip Symbolbild+

Filmaufnahme © Oliver Eckert Schreib uns um das Passwort zu erhalten!

Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Susi's Showbar Hamburg Calypso Nightclub Zürich Calypso Nightclub Zürich Calypso Nightclub Zürich Calypso Nightclub Zürich Calypso Nightclub Zürich Calypso Nightclub Zürich

Fotos © Simone Scardovelli

Watch me strip

Thom Truong erklären den Striptease zur ernsten Kunstform und zeigen, dass er mehr kann, als bloss erotisch zu sein.

Thom Truong bringen zwei Welten zusammen, die nicht zusammen gehören, sich aber irgendwie doch sehr ähnlich sind. Zusammen mit KünstlerInnen unterschiedlichen Disziplinen und einer professionellen Striptease-Tänzerin haben sie Striptease-Nummern erarbeitet, um sie in verschiedenen Stripclubs zu zeigen – integriert ins normale Programm. Vor den Augen des Theaterpublikums und der Stripclubbesucher wird der Striptease analysiert, dekonstruiert und neu erfunden.
Theaterfestival 150% Made in Hamburg 2014
Susis Showbar, Reeperbahn, Hamburg

150prozent.de/Thom Truong
Zürich Tanzt 2014
Calypso Nightclub, Zürich

Zuerichtanzt.ch/Thom Truong
Konzept & Regie Thom Truong Performance Angela Pina Ganzoni, Zihan Loo, Steven Schoch, Patrick Balaraj Yogarajan, Marina Zeller Lichtdesign André Donzé, Björn Salzer Künstlerische Beratung Jenny Beyer, Claude Jansen

Produktion Verein Overseas Koproduktion Festival 150% Made in Hamburg Unterstützt durch Ernst Göhner Stiftung, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, Fondation Nestlé pour l’Art, Pro Helvetia Schweizer Kulturstiftung, SoKultur der Lotteriefonds des Kantons Solothurn, Stadt Zürich Kultur Dank an Heinz, Luigi, Susi